chill mal, chill mahl, chillmahl!

Vor zwei Wochen hatte ich die Ehre einer der ersten Testbesteller für einen neuen Lieferdienst in Hamburg zu sein. Über Facebook suchten sie nach freudigen Testbestellern in bestimmten Stadtvierteln. Ich muss zugeben, dass ich natürlich schon „Fan“ bei Facebook bin, denn einer der drei Gründer ist ein Freund von mir. Also bin ich natürlich voreingenommen – aber das hält mich ja glücklicherweise nicht von schonungsloser Ehrlichkeit ab ;)

Logo

Chillmahl – so heißt der neue Lieferdienst, den ihr euch merken solltet – liefert nachhaltige, saisonale sowie regionale Gerichte von Top-Köchen aus deiner Umgebung. Mein erster Gedanke: Noch ein Lieferdienst?! Na ich weiß ja nicht… Dieser Gedanke hielt sich bisher auch hartnäckig in meinem Kopf, weil ich glaube, dass es generell schwierig ist sich durch so eine große bestehende Gruppe von Lieferdiensten durchzusetzen. Man muss schon sehr besonders und anders sein.

Weiterlesen

Advertisements

Sonntagsausflug + Kürbissuppe

Gestern (Sonntag, 14.09.2014) waren wir im Alten Land beim Tag des offenen Hofes. Es hat sich gelohnt!

Leider sind wir erst etwas später los gekommen und hatten dadurch nicht mehr so ausreichend Zeit. Der erste Hof den wir besucht haben war der Obsthof Bey in Jork, dort haben wir eine kurze Führung durch die Apfelbaum Reihen mitgemacht. Sehr spannend und informativ. Im Anschluss daran haben wir noch fleißig jeder selbst ein paar Äpfel gepflückt – Sorte Elster :) Super saftig und knackig, ich bin da ja sehr empfindlich. Der Herr auf dem Apfelhof sagte schon, dass das Marketing bei mir voll funktioniert hat, da ich eigentlich nur Pink Lady kaufe ;) Nun wurde ich aber etwas besseren belehrt und versuchen in Zukunft regelmäßiger ins Alte Land (was ja direkt vor der Haustür ist) zu fahren und mir meine Äpfel frisch selbst vom Baum zu pflücken für 1€ das Kilo. Da kann ich vorher wenigstens testen ob ich die Äpfel mag :) Daumen hoch!

Danach waren wir noch fix beim Obsthof Feindt, allerdings waren wir da schon recht spät und vieles war schon abgebaut. Allerdings auch ein sehr schöner Hof. Ich habe frische Nudeln und Gemüse gekauft. Meine Freundin Saskia und ihr Freund Jürgen waren fleißig Shoppen am Käse Stand, bei der kleinen Bäckerei und auch im Hofladen. Auf letzter Sekunde noch einen sehr erfolgreichen Shopping Tag hingelegt.

Weiterlesen